Blog

SEO Offpage ist die Offensive

Nachdem Sie nun eine gute Onpage Optimierung getätigt haben folgt die Offensive im Offpage Bereich. Dieser Bereich ist definitiv anspruchsvoller und benötigt mehr Zeit.

Im Gegensatz zur Onpage-Suchmaschienenoptimierung, geht es hierbei eigentlich nur um eines und das sind Backlinks und Promotion! In der Offpage Optimierung geht es also um Linkaufbau, doch wie kann dieser vorangetrieben werden?

Zum Beispiel durch:

Content, Linktausch, Gastartikel, Foren, Social Media, Verzeichniseinträge

Content / Gastartikel / Verzeichniseinträge

Wo es möglich ist, sollten Sie tolle Inhalte veröffentlichen, welche die Leser von selber weiterempfehlen und verlinken.

Kostenlose Möglichkeit: http://artikelverzeichnisonline.de/

Nutzen Sie ebenfalls Onlineverzeichnisse oder Kleinanzeigenportale, tragen Sie sich überall ein.

Linktausch

Fragen Sie einfach Hersteller, Lieferanten oder Partnern an, ob diese an einen Link oder Bannertausch interessiert sind.

Foren

Suchen Sie sich spezifisch Foren raus, in welches Sie Surfen oder welches Themen relevant passt. Registrieren Sie sich und tragen Sie ihre Firma / Dienstleistung & URL in die Signatur. Posten Sie fleißig und haben Sie ggf important link. sogar Spaß dabei, Sie erzeugen mit jedem Beitrag einen Backlink. Sie sollten allerdings nicht sinnlos Antworten geben oder Threads erstellen.

Social Media

Dank Facebook, Twitter & Co. Haben Sie die Möglichkeit dort ebenfalls Ihre Spuren zu hinterlassen. Weshalb es sich empfiehlt auf jeder Plattform aktiv mitzuwirken.

Natürlich lässt sich auch diese Gebiet noch weiter ausschreiben, aber mit den Anfang dieser, nennen wir es Grundbausteine, sind Sie auf den richtigen weg.

Gerne helfe ich Ihnen bei der Umsetzung und der Optimierung ihrer Offpage Optimierung.

Grüße Lars Humpert – dahump media

Read more...

SEO – Onpage

Vor ungefähr einer Woche habe ich kurz und bündig das Thema SEO angesprochen. Zu finden in diesem Artikel waren ebenfalls die Wort Onpage und Offpage Optimierung. Heute würde ich gerne etwas genauer auf die Onpage Optimierung eingehen.

Onpage-SEO Checkliste

Die folgende Auflistung zeigt wichtige Punkte, welche Sie bei der Onpage-Suchmaschinen-Optimierung beachten sollten. Desto mehr Sie davon gut umsetzten, umso besser sind Ihre Chancen bei Google und co.

  • Inhalt
    a) Unique Content, sprich Texte schreiben und nicht kopieren.
    b) Gute Lesbarkeit und eine einigermaßen perfekte Rechtschreibung (muss nicht perfekt sein).
    c) Achten Sie darauf mindestens 160 – 200 Wörter zu verwenden, weniger in einen Artikel oder auf der Startseite sind schlecht! Google benötigt Text um diesen zu Analysieren.
  • Keywords
    a) Versuchen Sie sich auf Ihrer Webseite auf 1 – 2 Keywords zu fixieren.
    b) Verwenden Sie dieses Keyword mehrmals im Text 3 – 4 %.
    c) Die fixierten Keywords sollten Sie in den Meta-Tags, im Titel und in den Bild-Alt-Texten etc. einsetzten.
  • Textstruktur
    a) h1-h6 Überschriften verwenden.
    b) Fokus Keywords sollten in dick (<b> / <strong>) gekennzeichnet sein.
    c) Erstellen Sie Listen mit <ul> oder <ol> um eine gute Übersicht zu schaffen.
  • Meta-Tags
    a) Meta-Title & Description gut definieren, sprich aussagekräftig. Am besten das Fokus Keyword mit einbauen.
    b) Meta-Keywords sind nicht mehr relevant, aber es ist nicht verkehrt diese mit einzutragen
  • Bilder
    a) Bilder auf der Seite sollte als Dateiname das Keywords enthalten.
    b) Meta-Keywords sind nicht mehr relevant, aber es ist nicht verkehrt diese mit einzutragen!
  • URLs von Unterseiten
    a) Achten Sie darauf das Sie vernünftige URLs verwenden, als Beispiel:

    http://dahump.eu/kontakt klingt besser wie http://dahump.eu/?p=123

  • Technik
    Kurz und knapp, achten Sie bei der Wahl des Web Hosters auf einen guten Server, versuchen Sie die Ladezeit Ihrer Webseite zu optimieren, nutzen Sie dafür z.B. Google Speed Test.

Dies sind nur einige Punkte, aber damit decken Sie schon mal einen Großteil ab und erzielen einen Positiven SEO-Effekt. Man könnte natürlich noch mit Rich Snippets arbeiten, Social Media Dienste im Quellcode einbinden uvm. Da der Umfang aber zu groß ist, empfehle ich bei einer professionellen Onpage Optimierung einen Profi mitwirken zu lassen.

Nehmen Sie allerdings bereits diese Änderungen vor, können Sie ggf. Kosten sparen. Gerne Analysiere ich Ihre Webseite unverbindlich und erstelle Ihnen ein Angebot mit den Leistungen welche noch getätigt werden müssen.

Grüße Lars Humpert – dahump media

Read more...

SEO Erläuterung

Webseiten benötigen nach ihrer Erschaffung eine Suchmaschinenoptimierung, im Weiteren auch SEO genannt, damit diese besser im Netz dastehen und gefunden werden.

Heutzutage bedeutete SEO nicht nur die Optimierung und Perfektionierung der Meta-Tags und Meta-Keys tamiflu dosing. Achten und konzentrieren Sie sich auf die unter spalten:

Bei der Onpage Optimierung handelt es sich um das SEO Ihrer Webseite selbst. Sprich Sie nehmen die Vorkehrungen vor, welche getätigt werden müssen, damit Suchmaschinen ihre Seite richtig zuordnet.

Bei der Offpage Optimierung hingegen, geht es darum von außerhalb kontakte zuknüpfen. Sprich die Suchmaschinen sollen erkennen:

Okay die Webseite von Karl wird genannt und ist wertvoll bzw. hat woanders Wurzeln gestreut.

In meinen nächsten zwei Blogs möchte ich gerne etwas mehr auf die On-und Offpage Optimierung eingehen.

Gerne helfe ich ihnen dabei und prüfe ihre Webseite unverbindlich.
Grüße Lars Humpert – dahump media

 

Read more...